Hilfe und Support

Highlights
Produktseite
Warenkorb
Design
Hilfe
Videos

Social Proof

Zeige deinen Seitenbesuchern das bestehende Kunden dein Produkt lieben.

Hier kannst du im Text "[verified]" verwenden um das bekannte blaue Icon von Instagram im Text hinzuzufügen und damit noch mehr vertrauen aufzubauen.

Du findest den Block "Social Proof" auf der Produktseite in dem Abschnitt "Produktdaten & Medien".

Rabatt Hinweis am Preis

Zeige deinen Seitenbesuchern wie viel sie beim Kauf deines Produktes sparen.

Dieses Feature ist schon voreingestellt und wird meistens verwendet.

Auflistung von Vorteilen

Dieser Block ist besonders wichtig um deinen Seitenbesuchern in den ersten Sekunden zu erklären welcheVorteile sie bei deinem Produkt haben.

Hier können auch direkt Transformationen aufgezeigt werden, die deine Kunden haben, wenn sie dein Produkt kaufen.

Bedenke das der erste und letzte Punkt am längsten im Kopf des Seitenbesuchers bleibt.

Mengenrabatte & Sets

Mit diesem Block kannst du deinen Seitenbesuchern einen Mengenrabatt geben, wenn diese mehr als ein Produkt in den Warenkorb legen.

Du findest den Block "Mengenrabatte / Sets" auf der Produktseite in dem Abschnitt "Produktdaten & Medien".

Wichtig: Du musst auch den entsprechenden Rabattcode in deinem Shopify einstellen. Dieser Rabattcode muss automatisch eingestellt sein, damit im Warenkorb der Rabatt direkt greift und angezeigt wird.

Variantenbilder anzeigen

Du kannst hinterlegte Bilder der Varianten direkt in der Variantenauswahl anzeigen.

Dazu wählst du in dem Block "Variantenauswahl" den Anzeige-Typ "Button" oder "Button Box" aus.

Individuelle Eingabefelder

Wenn du weitere Informationen (wie z.B. bei personalisierten Produkten) von deinen Seitenbesuchern brauchst, kannst du diese auch mit eingeben lassen.

Mit den Blöcken "Formularfeld: Text" und "Formularfeld: Dropdown" kannst du Textfelder oder Auswahlboxen bereitstellen.

Versandinformationen

Hier kannst du angeben ob deine Produkte auf Lager sind und wann dein Kunde seine Bestellung erhält.

Tipp: Du kannst auch angeben wann dein Produkt versandfertig ist. Da dies in der Regel in wenigen Stunden der Fall ist, wirkt sich das positiv auf die Wahrnehmung deiner Seitenbesucher aus.

Zahlungsmethoden anzeigen

Zeige deine aktivierten Zahlungsmethoden an. Dadurch steigerst du das Vertrauen deiner Seitenbesucher, da sie direkt wissen das sie wie gewohnt zahlen können.

Da dieser Block mehrfach im Theme verwendet wird, musst du einmal global in den Theme-Einstellungen deine Zahlungsmethoden aktivieren.

Bestelldetails

Mit diesen Aufzählungspunkten kannst du wichtige Bestellbedingungen auflisten, die für deine Seitenbesucher entscheidend für den Kauf sind.

Dadrunter fallen z.B. Punkte wie Lieferzeit, Liefergebühren und Garantielaufzeiten.

Bundle

Mit dem "Bundle" Abschnitt können deinen Seitenbesucher zwei Produkte zu einem rabattierten Preis kaufen.

Wichtig: Hier musst du den automatischen Rabattcode "Kauf X erhalte Y" einstellen damit dein Kunde den Rabatt im Warenkorb erhält. Rein technisch bekommt dein Kunde den Rabatt nur auf das 2. Produkt, wir zeigen im Bundle den Rabatt auf das Paket an.

Versandinformationen

Lobe hier deinen Kunden für seine gute Entscheidung.

An dieser Stelle ist es verkaufsfördernd wenn du anzeigst, wann dein Kunde seine Bestellung Zuhause in den Händen hält.

Diese Funktion ist in den Standardeinstellungen aktiviert. Du kannst diese in dem Abschnitt "Warenkorb", im Block "Versandinformationen" anpassen.

Upselling

Steigere mit weiteren Produkten den Warenkorb-Wert um noch mehr Umsatz zu generieren.

Du kannst für jedes Produkt einstellen welches Produkt im Warenkorb empfohlen werden soll. Dadurch kannst du z.B. deinen Kunden bei einer Uhr direkt ein weiteres Armband dazu anbieten.

Kostenlosen Versand anzeigen

Zeige deinen Kunden an ob und ab wann sie keine Versandkosten zahlen.

Hier kannst du auch einen Status-Balken anzeigen und darstellen, wie weit dein Kunde vom kostenlosen Versand entfernt ist.

Du findest die Einstellung im Abschnitt "Warenkorb", im Block "Fußzeile".

Eingabe von Rabattcodes

Gebe deinen Seitenbesuchern die Möglichkeit einen Rabattcode direkt im Warenkorb einzugeben.

Das Eingabefeld aktivierst du im Abschnitt "Warenkorb" und dort im Block "Fußzeile".

Rabatte anzeigen

Wenn ein Rabattcode aktiviert wurde, können diese entweder an dem Produkt oder auch an der Bestellung angezeigt werden.

Diese Einstellung ist in den Voreinstellungen aktiviert. Du findest diese im Abschnitt "Warenkorb".

Zahlungsmethoden anzeigen

Zeige deine aktivierten Zahlungsmethoden unter dem Checkout-Button an. Dadurch steigerst du das Vertrauen deiner Seitenbesucher, da sie direkt wissen das sie wie gewohnt zahlen können.

Da dieser Block mehrfach im Theme verwendet wird, musst du einmal global in den Theme-Einstellungen deine Zahlungsmethoden aktivieren.

Variantenauswahl

Hier kannst du zwischen drei unterschiedlichen Anzeige Typen wählen:
- Dropdown
- Button
- Button Box

In dem Screenshot unten siehst du die drei Typen, von oben nach unten dargestellt.

Bei den Typen "Button" und "Button Box" werden auch hinterlegte Variantenbilder angezeigt.

Du kannst auch sogenannte Color-Swatches darstellen, also Farbpunkte um eine Farbe auszuwählen.

Theme-Einstellungen überschreiben

Bei sehr vielen Abschnitten und Blöcken kannst du in den Einstellungen im unterem Bereich, die Theme-Einstellungen überschreiben.

Das heißt das du dort z.B. die Textgröße oder Farbe überschreiben kannst und in dem Fall nicht die Theme-Einstellungen genutzt werden.

Schlagschatten & Animationen

Du kannst im Warenkorb einen Schlagschatten für den Checkout Button aktivieren.

Für den Warenkorb und Checkout Button kannst du auch eine Animation einstellen, um die Aufmerksamkeit deiner Seitenbesucher auf die nächste Aktion zu lenken.

conrise Theme aktualisieren

Um neueste Updates in deinem Shop nutzen zu können, kannst du deine conrise Version bei einem Update aktualisieren und profitierst davon das du deine Einstellungen nicht nochmal vornehmen musst.

Nur die Neuerungen werden eingespielt.

Unterschiedliche Produktseiten anlegen

Da das Konzept von conrise darauf basiert, dass du deine Produkte optisch ansprechend und verkaufsfördernd beschreibst, kannst du nicht ausschließlich auf die hinterlegte Produktbeschreibung zurück greifen.

Mit conrise werden vielmehr wertvolle Abschnitte auf der Produktseite platziert um Einwände der Seitenbesucher zu behandlen und deutlich häufiger eine Kaufentscheidung zu genieren.

Deshalb kann es sinnvoll sein unterschiedliche Produktseiten für deine Produkte oder Produktkategorien zu nutzen.

Gif für Bild benutzen

In diesem Video erklären wir dir, wie du ein Gif für ein Bild nutzen und dadurch auch Animationen darstellen kannst.

Melde dich gerne, damit deine Fragen schnell beantwortet sind.

support@getconrise.com

Das Growth Team unterstützt dich individuell bei deiner Skalierung.

growth@getconrise.com

Gib deine Handynummer ein und wir beraten dich kostenlos zu deiner aktuellen Paid-Ads Strategie.

Wir werden dich in den nächsten 24 Stunden kontaktieren.